Orientalischer Hamam & Sauna E-Fit 1020 Wien, Ennsgasse 19 Home Hamam/Sauna E-Fit Öffnungszeiten Neueröffnungspreise Fotogalerie Video Anfahrtsplan Kontakt/Impressum
Muskelstimulation mittels E-Fit! Wollen Sie sportlicher, gesünder und bewusster Leben? Dann ist E-Fit die richtige Wahl. Stimulieren Sie Ihren Körper mittels EMS (Elektrische Muskelstimulation). Ihre Muskeln werden durch elektrische Impulse gespannt und entspannt. Wem empfehlen wir das Training? o ob alt oder jung bzw. junggeblieben o Leistungssportler oder Sportmuffel o Hausfrauen oder Geschäftsleute o Übergewichtige o Mütter nach Schwangerschaft o bei Cellulitis-Problemen o Rückenprobleme bzw. schlechte Haltung o Straffung der schlaffen Muskulatur o bei Gelenkschmerzen o oder einfach nur eine neue Trainingsmethode kennenlernen möchten   Wir möchten Ihnen helfen, Ihre sportlichen Ziele zu erreichen. In den individuell gestalteten Trainingseinheiten stimulieren Sie Ihre Muskeln. Während des E-Fit Trainings können bis zu 36.000 Muskelzusammenziehungen erreicht werden, wodurch die Tiefenmuskulatur effektiver stimuliert werden kann. Vorteile von E-Fit: Zeiteinsparung Eine E-Fit Trainingseinheit dauert ca. 30 Minuten. Dies entspricht ungefähr einem eineinhalbstündigen herkömmlichen Trainingsprogramm. So können Sie sich in viel kürzerer Zeit in Form bringen. Gezielter Muskelaufbau Durch die Elektroden werden alle Muskelpartien auf einmal stimuliert. Es kommt vor, dass einzelne Muskeln schwerer aufgebaut werden als andere. Durch ein entsprechend ausgewähltes Trainings- programm kann man diese gezielt stärken. Gleichzeitiges Trainieren der Muskeln Für jede größere Muskelpartie ist ein Elektrodenpaar vorhanden. Die Impulse stimulieren alle Muskelpartien auf einmal. Es können auf 12 Ausgangskanälen 12 Muskelgruppen gleichzeitig trainiert werden. Die Intensität kann entsprechend dem Körperteil erhöht bzw. reduziert werden. Die Effizienz dieser Trainingsmethode beruht auf das gleichzeitige Trainieren der verschiedenen Muskelgruppen. o Rücken o Gesäß o Oberschenkel o Waden o Bauch o Brust   o Bizeps und Trizeps Gelenkschonend Da das Training die Gelenke schont, ist diese Art der Bewegung auch bei Rehabilitation und Behandlungen nach Verletzungen hervorragend anwendbar. Fettverbrennung Durch das Training wird der Stoffwechsel angekurbelt und mit der entsprechenden Diät beginnt die Fettverbrennung und Muskelformung im Körper. Orangenhaut Die Symptome von Orangenhaut können durch bestimmte Programme behandelt werden. Orangenhaut entsteht durch Erschlaffung der Bindegewebe. Zwischen der Haut und dem Muskelgewebe häuft sich das Fettgewebe, wodurch sich die Falten herausbilden. Vor allem an den Beinen, am Gesäß und am Bauch kommt Orangenhaut vor. Diese Gewebe sind mit niedriger Pulstiefe stimulierbar. Der Blutkreislauf wird angekurbelt und die Ballaststoffe aus dem Problembereich entfernt. Durch das Training und dem Stoffwechsel in den Muskeln erhöht sich der Energieverbrauch. Linderung von Rückenproblemen Tiefliegende Muskeln können durch EMS stimuliert werden. Solche schwer zu trainierenden Muskeln sind die Rückenmuskeln entlang der Wirbelsäule. Durch unseren modernen Lebensstil werden diese Muskeln geschwächt. Die Folge davon sind Rücken- und Kreuzschmerzen. Durch EMS kann man diese Muskeln stärken. Persönlicher Fitnesstrainer Das Training wird individuell für den Gast erstellt und adaptiert.
- - - - - - - - E-Fit